Weiterbildungsbonus Hamburg

Es werden Arbeitnehmer in Betrieben mit bis zu 250 Mitarbeitern gefördert. Zur Zielgruppe zählen unter anderem Alleinerziehende, Auszubildende, Existenzgründer oder geringqualifizierte Arbeitnehmer. Es können 50-100 Prozent der Fortbildungskosten übernommen werden, bei maximal 1.500 Euro pro Jahr. 
Der Arbeitnehmer muss die Notwendigkeit einer Fortbildung bescheinigen und der Interessent muss zuvor ein Beratungsgespräch in Anspruch nehmen.

Weitere Informationen unter www.weiterbildungsbonus.net

Sie haben Fragen?

Beratungsteam Köln

Montag bis Freitag
von 9.00 bis 18.00 Uhr