Unter Berücksichtigung behördlicher Bestimmungen und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz wird wieder Unterricht durchgeführt. Für genauere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Standort.

Coaching und Psychotherapie – klare Grenzen einhalten

Coaching und Psychotherapie – klare Grenzen einhalten
Ihre Meinung ist oft gefragt, wenn Freunde oder Bekannte in schwierigen Situationen sind, sich nicht entscheiden können oder immer wieder Ärger mit dem Chef oder Partner haben? Nutzen Sie Ihre Stärke und machen Sie sich als Coach oder psychologischer Berater (auch neben Ihrem Beruf) selbständig.

Im Gegensatz zur psychotherapeutischen Behandlung, die bei psychischen Störungen und Krankheitsbildern eingesetzt wird, wendet sich Coaching an „gesunde“ Menschen mit Problemen, die aus dem beruflichen oder sozialen Kontext entstanden sind. Da die Grenzen zwischen „gesund“ und „therapiebedürftig“ jedoch schnell ineinanderfließen, empfehlen wir zu Ihrer rechtlichen Absicherung das Einholen der Heilerlaubnis. Diese wird Ihnen nach Überprüfung Ihrer Kenntnisse und Fähigkeiten auf dem Gebiet der Psychotherapie vom Gesundheitsamt erteilt. In unserer Ausbildung Heilpraktiker Psychotherapie bereiten wir Sie auf diese Prüfung vor.

Professionelles Coaching fördert die Selbstreflexion, die Eigenwahrnehmung und das kreative Potenzial des Klienten, der aus dieser Erweiterung der bewussten Wahrnehmung sein Verhalten und seine Einstellungen verändern kann. Für Ihre Arbeit als Coach oder psychologischer Berater bietet unser Kurs Gesprächspsychotherapie nach Rogers eine gute Einführung sowie viele praktische Methoden, die Sie sofort umsetzen können. Ein umfassendes psychotherapeutisches Behandlungsspektrum erwerben Sie in unserer zweijährigen Ausbildung Humanistische Psychotherapie.

Sie haben Fragen?

Beratungsteam Köln

Montag bis Freitag
von 9.00 bis 18.00 Uhr