Heilpraktiker Ausbildung

Ausbildung zum Heilpraktiker bei Thalamus: Kosten

Kosten der Heilpraktiker-Ausbildung

Die Entscheidung für eine Heilpraktiker-Ausbildung trifft man nicht mal eben so und hängt von vielen Faktoren ab. Passt die Ausbildung zur persönlichen Lebenssituation? Ist sie auch neben Beruf und Familie realisierbar? Stimmt die Qualität der Lehre? Und schließlich: Was kostet die Heilpraktiker-Ausbildung?

Wir informieren Sie auf unseren Standortseiten transparent und offen über die Kosten unserer Heilpraktiker-Ausbildung. Damit Sie Ihre Entscheidung rundum informiert treffen und planen können.

Leistungsumfang

In den Kosten für die Heilpraktiker-Ausbildung enthalten sind:

  • Unterricht zu allen prüfungsrelevanten Themen
  • Individuelle Einzelcoachings
  • Schulinterne Übungen, Klausuren und Prüfungssimulationen zur Vorbereitung auf die mündliche und schriftliche Überprüfung
  • Umfangreiches Lehrskript
  • Teilnahme an Praxisseminaren
  • Persönliche Betreuung und Lernberatung

Zusätzliche Kosten

  • Lehrmaterial: Nicht inbegriffen in der Heilpraktiker-Ausbildung sind eventuelle Kosten für Fachbücher und andere Lernmittel. Diese müssen zusätzlich bezahlt werden. Um die Kosten möglichst gering zu halten, lohnt es sich, Lehrmaterial gebraucht zu kaufen oder auszuleihen. Unsere Dozenten geben Ihnen gerne Tipps und empfehlen Ihnen geeignete Materialien zur Vorbereitung auf die Heilpraktikerprüfung.
  • Heilpraktikerprüfung: Für die amtsärztliche Überprüfung durch das Gesundheitsamt fallen zusätzliche Kosten an. Diese variieren je nach Bundesland und Stadt und betragen in der Regel zwischen 300 und 600 Euro, inklusive Verwaltungsgebühren (z. B. für die Erteilung der Heilerlaubnis). Bitte informieren Sie sich rechtzeitig bei Ihrem zuständigen Gesundheitsamt über die Höhe der Kosten.

Finanzierung der Heilpraktiker-Ausbildung

An der Finanzierung sollte die Erfüllung Ihres Traumberufs nicht scheitern. Sie können auf verschiedene Fördermöglichkeiten und Zahlungshilfen zugreifen, um die Kosten für die Heilpraktiker-Ausbildung zu finanzieren. Gerne beraten wir Sie persönlich, was in Ihrem Fall möglich ist.

  • Ratenzahlung: Bei Thalamus haben Sie die Möglichkeit, die Kursgebühren entweder einmalig oder in monatlichen Raten zu bezahlen.
  • Steuerliche Absetzbarkeit: Die Kosten für die Heilpraktiker-Ausbildung können Sie steuerlich geltend machen. Als Werbungskosten oder Sonderausgaben lassen sie sich teilweise oder in Gänze von der Steuer absetzen. Eine individuelle Steuerberatung ist empfehlenswert.
  • Fördermöglichkeiten: Finanzielle Unterstützung bieten Ihnen verschiedene staatliche und regionale Förderprogramme. Je nach individueller Voraussetzung und Wohnort haben Sie Anspruch auf eine Bezuschussung Ihrer Heilpraktiker-Ausbildung. Eine Auflistung der Fördermöglichkeiten mit weiterführenden Informationen finden Sie unter Förderung und Finanzierung. 
  • Rabatte: Als Teilnehmer der Heilpraktiker-Ausbildung bei Thalamus erhalten Sie 5 Prozent Rabatt auf die Buchung unseres Prüfungstrainings oder einer unserer Fachausbildungen.

Das Bildungsangebot wird an folgenden Standorten angeboten:

Für weitere Informationen zum Bildungsangebot in Stuttgart besuchen Sie thalamus-stuttgart.de.
Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter!

So sind wir erreichbar:

Mo-Fr: 08:00 - 17:30 Uhr
Info-Hotline: 0221 / 48 53 00 25
E-Mail: beratung@thalamus.de
Infomaterial kostenlos per Post bestellen.
Sie benötigen weitere Informationen zu unseren Aus- und Weiterbildungen? Dann fordern Sie unser Infomaterial an – natürlich kostenfrei und unverbindlich.
Infomaterial anfordern

Sie haben Fragen?

Beratungsteam Köln

Montag bis Freitag
von 9.00 bis 18.00 Uhr

02 21 485 300 25
beratung@thalamus.de