Heilpraktiker Ausbildung

Ausbildung zum Heilpraktiker bei Thalamus: Dauer

Dauer der Heilpraktiker-Ausbildung

Die Dauer der Heilpraktiker-Ausbildung ist im Heilpraktikergesetz nicht festgelegt und kann daher je nach Heilpraktikerschule und Angebot unterschiedlich ausfallen – eine gesetzliche Mindestanzahl an Unterrichtsstunden gibt es nicht. An den Thalamus Heilpraktikerschulen richtet sich die Ausbildungsdauer nach Ihrem persönlichen Lerntempo, Ihren zeitlichen Ressourcen und Ihrem Vorwissen.

Wenn Sie über keinerlei medizinische Vorkenntnisse verfügen, können Sie Ihren Berufswunsch dennoch in Erfüllung gehen lassen: Unsere Heilpraktiker-Ausbildung für Menschen ohne medizinische Vorbildung dauert in der Regel zwei Jahre und vermittelt Ihnen von Grund auf das erforderliche Wissen für die Heilpraktikerprüfung.

Berufsbegleitende Heilpraktiker-Ausbildung

Sie sind berufstätig, haben Kinder oder sind bereits selbstständig und können sich nur teilweise Freiräume schaffen, um Ihre beruflichen Perspektiven und Wünsche zu verwirklichen? An unseren Heilpraktikerschulen findet die Heilpraktiker-Ausbildung berufsbegleitend statt. So lässt sich die Ausbildung optimal mit Familie und Beruf vereinbaren und Sie haben genügend Zeit, sich intensiv auf die Heilpraktikerprüfung vorzubereiten.

Unterrichtszeiten

Unsere Heilpraktiker-Kurse finden ein bis zwei Mal wöchentlich oder 14-tägig am Vormittag oder Abend statt – mit Ausnahme der Ferienzeiten. Genaue Kursdaten finden Sie auf den jeweiligen Standortseiten. Teil der Heilpraktiker-Ausbildung sind unsere regelmäßigen Praxisseminare, die jeweils am Wochenende stattfinden.

Flexibler Ausbildungsbeginn

Unser rollierendes Kurssystem ermöglicht Ihnen einen flexiblen Einstieg in Ihre Heilpraktiker-Ausbildung: Jedes prüfungsrelevante Themengebiet bildet eine inhaltlich abgeschlossene Einheit, die turnusmäßig wieder von Neuem beginnt.

Sie entscheiden, wann und mit welchem Themengebiet Sie Ihre Heilpraktiker-Ausbildung anfangen möchten. Danach folgen Sie einfach dem vorgegebenen Themenkreislauf. Sollten Sie einmal Unterricht verpassen, können Sie diesen problemlos zu einem späteren Termin nachholen. Mit unserem rollierenden System bleiben Sie flexibel und können Ihren individuellen Ausbildungsbeginn festlegen.

Unterbrechen der Heilpraktiker-Ausbildung

An den Thalamus Heilpraktikerschulen unterstützen wir Sie, auch wenn es mal anders kommt als gedacht: Sollten Sie aus gesundheitlichen Gründen oder wegen einer Schwangerschaft die Heilpraktiker-Ausbildung vorübergehend nicht fortsetzen können, kann nach Absprache im Einzelfall eine Unterbrechung der Ausbildung vereinbart werden. So haben Sie die Möglichkeit, die Ausbildung zu einem späteren Zeitpunkt wiederaufzunehmen. Sprechen Sie uns an, gerne beraten wir Sie persönlich dazu!

Heilpraktiker-Ausbildung verkürzen

Wenn Sie durch Ihre Ausbildung oder Ihr Studium bereits über medizinisches Vorwissen verfügen, können Sie die Dauer der Heilpraktiker-Ausbildung an den Thalamus Heilpraktikerschulen verkürzen. Unsere verkürzte Heilpraktiker-Ausbildung ist seit Jahren ein beliebtes Erfolgsmodell für Physiotherapeuten, Pflegekräfte, Osteopathen und weitere Berufsgruppen aus dem Gesundheitsbereich. In dem Heilpraktiker Crashkurs werden Ihnen die prüfungsrelevanten Inhalte in komprimierter Form verständlich vermittelt.

Das Bildungsangebot wird an folgenden Standorten angeboten:

Für weitere Informationen zum Bildungsangebot in Stuttgart besuchen Sie thalamus-stuttgart.de.
Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter!

So sind wir erreichbar:

Mo-Fr: 08:00 - 17:30 Uhr
Info-Hotline: 0221 / 48 53 00 25
E-Mail: beratung@thalamus.de
Infomaterial kostenlos per Post bestellen.
Sie benötigen weitere Informationen zu unseren Aus- und Weiterbildungen? Dann fordern Sie unser Infomaterial an – natürlich kostenfrei und unverbindlich.
Infomaterial anfordern

Sie haben Fragen?

Beratungsteam Köln

Montag bis Freitag
von 9.00 bis 18.00 Uhr

02 21 485 300 25
beratung@thalamus.de