Unter Berücksichtigung behördlicher Bestimmungen und unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen zum Infektionsschutz wird wieder Unterricht durchgeführt. Für genauere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Standort.
Ganzheitliche Kinderheilkunde

Ganzheitliche Kinderheilkunde

Thalamus Ganzheitliche Kinderheilkunde

Kinder naturheilkundlich zu behandeln ist eine wunderbare therapeutische Arbeit. Jedes Kind und jede Familie sind einzigartig. Wenn wir Kinder und Jugendliche ganzheitlich verstehen, ist es uns möglich, Entwicklung wertschätzend zu begleiten und individuelle, ganzheitliche Maßnahmen zu ergreifen.

Ein Kind ist ein besonderer Patient. Zum einen, da das Kind sich in Entwicklung und Wachstum befindet, und sowohl seine Erkrankungen, als auch die Therapiemaßnahmen spezielle fachliche Voraussetzungen und Denkansätze verlangen. Ebenfalls ist medizinisches Wissen, eine gute Beobachtungsgabe und viel Einfühlungsvermögen nötig, da Kinder oft nicht gut selbst über ihre Beschwerden Auskunft geben können. Zum anderen ist jedes Kind Teil einer Familie, die wir in unsere Behandlung insofern miteinbeziehen, dass Eltern der Behandlung gerne zustimmen, und sie daheim gut umsetzen können. Das erfordert ein fundiertes Wissen über Erkrankungen im Kindesalter, einen geschulten diagnostischen Blick, umfassende naturheilkundliche Behandlungskonzepte, und auch pädagogische Grundlagen.

Ziel dieser Fachfortbildung ist es, Sicherheit im Umgang mit kindlicher Erkrankung zu geben, um individuelle Therapiekonzepte für Kinder und Jugendliche zu entwickeln.

Förderungen

  • Bildungsprämie
  • Sonstige Förderung der Bundesländer

Inhalte der Ausbildung

Themen dieser ganzjährigen Fachfortbildung werden u.a. sein:
  • Die kindliche Entwicklung
  • Das Kind / der/die Jugendliche als Teil eines Familiensystems
  • Diagnostik und Anamnese kindgerecht und entwicklungsbezogen gestalten
  • Akute Krankheitsbilder und deren Behandlung, z.B. Atemwegsinfektionen, Verletzungen, Magen-Darm-Beschwerden, etc.
  • Chronische Erkrankungen und bewährte therapeutische Maßnahmen
  • Das breite naturheilkundliche Therapiespektrum der Pädiatrie
  • Bewährte Indikationen, bewährte Mittel aus verschiedenen Heilsystemen
  • Impfungen
  • Psychosomatische Zusammenhänge
  • Feinfühlige Begleitung von Kindern, die aus dem Rahmen fallen (herausforderndes Verhalten, Schulprobleme, usw.)
  • Psychische Erkrankungen in der Adoleszenz (ADHS, Essstörungen, etc.)
  • Die eigene therapeutische Haltung: der wohlwollende Blick auf Kind und Familie

Zulassungsvoraussetzungen

Dieser Kurs richtet sich in erster Linie an HeilpraktikerInnen oder HP-AnwärterInnen. Profitieren können jedoch ebenso alle, die im medizinischen Bereich tätig sind, oder im weitesten Sinne mit Kindern und Familien therapeutisch arbeiten.

Das Bildungsangebot wird an folgenden Standorten angeboten:

Für weitere Informationen zum Bildungsangebot in Stuttgart besuchen Sie thalamus-stuttgart.de.
Noch Fragen? Wir helfen gerne weiter!

So sind wir erreichbar:

Mo-Fr: 08:00 - 17:30 Uhr
Info-Hotline: 0221 / 48 53 00 25
E-Mail: beratung@thalamus.de
Infomaterial kostenlos per Post bestellen.
Sie benötigen weitere Informationen zu unseren Aus- und Weiterbildungen? Dann fordern Sie unser Infomaterial an – natürlich kostenfrei und unverbindlich.

Sie haben Fragen?

Beratungsteam Köln

Montag bis Freitag
von 9.00 bis 18.00 Uhr